Breitensport-Turnier 2018 in Fulda


Dürfen wir vorstellen? Unser neues Standardpaar:
Reinhard Bormuth und Giovanna Pfeiffer Tanzen ab 01.07. für die TSA in der Sen. III-C Klasse.



Um schon mal zu probieren, wie es sich gemeinsam auf dem Tanzparkett als Turnierpaar anfühlt, sind beide am Sonntag, 17.06.2018 zu einem Breitensportwettbewerb nach Fulda gereist. Für Reinhard war es das 2. Turnier dieser Art (Ihr erinnert Euch vielleicht an das legendäre Mannschaftsturnier in Köln, beim Club Mondial, bei der er mit der Mannschaft den 3. Platz belegte). Giovanna hat bereits vor einigen Jahren Turniererfahrung gesammelt.

Getanzt wurden 5 Tänze in zwei Durchgängen im Bereich „Fortgeschritten“. Als Tänze haben sich die beiden natürlich die 5 Standardtänze gewählt. Die erste Nervosität legte sich schon nach den ersten Schritten des Eintanzens. Bereits da war klar, dass sich Reinhard und Giovanna deutlich von der Konkurrenz abhoben. So gewannen Sie auch nach den zwei Durchgängen souverän das Turnier und gingen mit der Siegerurkunde und einer Sonnenblume als Geschenk nach Hause.
Aber sie sind nicht alleine nach Fulda gefahren. Ein Paar aus dem befreundeten Heusenstammer Verein war auch als Turnierpaar mit dabei. Wilfried Schmieder und Christiane Henneberger haben sich ganz spontan vor erst einer Woche bereit erklärt, als „Einsteiger“ mit anzutreten. Auch sie wählten die Standardtänze, ersetzten aber den Wiener Walzer durch die Rumba. Sie wurden als letztes Paar bei der Siegerehrung aufgerufen (Christiane hatte schon die Befürchtung vergessen worden zu sein!) – aber nein! Auch Sie haben das Turnier der Einsteigerklasse klar gewonnen!
Beiden Paaren unseren herzlichsten Glückwunsch!