Und schon wieder gehen Reinhard und Karin auf das Parkett. Diesmal „Zuhause“, also keine weite Anreise.
Die  Mainhatten-Dance-Days sind nun auch schon eine Institution in Frankfurt und wurden bereits zum 10. Mal ausgetragen. In der Sen. S-IV-Klasse waren aber nur leider 6 Paare am Start. Was aber nicht heißen will, dass man sich nicht anstrengen muss.
Bei einem Feld von maximal 6 Paaren wird ein sogenannter „General Look“ getanzt, d.  h. eine Vorrunde, in der die Tänze nur ca. 1 Minute gespielt werden, damit ich die Wertungsrichter ein generelles Bild von den Paaren machen können.

In der dann getanzten Endrunde konnten Reinhard und Karin mit ihrem Können überzeugen und belegten ganz klar den 2. Platz. Gratulation! Dafür bekamen die Beiden auch eine Medaille – für Reinhard war es die erster seiner noch jungen Tanzkarriere. Die beiden haben sich sichtlich über Ihren Erfolg gefreut. Weiter so!