zur Großen Radtour der Tanzsportabteilung der TGS-Hausen

Ein wunderschönes Hotel an einem der kleinen Seen die zum Neuhofener Altrhein nahe Altrip gehören hatte unser Orgateam, Marion Picard, Rolf Klös und Wolfgang Weiser herausgesucht. Nach erster Eingewöhnung auf der Terasse des Hotels bei der einen oder anderen Gerstenkaltschale ging es am Freitag sofort los zur ersten radgestützten Erkundung der näheren Umgebung.

Am Abend ging es auf zum Test der hoteleigenen Küche den diese mit Bravour bestand. Der weitere Abend wurde durch das Feuerwerk verschönt, den die im Nachbarraum feiernde Hochzeitsgesellschaft netter Weise veranstaltet hatte.

Für den Samstag stand dann eine etwas längere Tour nach Speyer auf dem Programm. Dort gab es nach einem stärkenden Mittagessen Zeit um die wirklich sehr schöne Altstadt mit dem Dom zu besichtigen. 

 

Der Dom zu Speyer wurde vom salischen König und späteren Kaiser Konrad II im Jahre 1025 erbaut mit der Absicht, die größte Kirche des Abendlandes zu erbauen. Selbstredend hatte unser Orgateam eine Führung durch den Dom organisiert.

Derart wissensgeschwängert machte sich die Gruppe wieder auf den Heimweg um am Abend die Hotelküche einem weiteren Test zu unterziehen. Der Ausklang des Abends wurde auf der Terasse wiederum durch ein Feuerwerk der um uns feiernden Hochzeitsgesellschaften verschönt.

Am Sonntag wurde eine etwas kürzere Radtour zu einem in der Nähe gelegenen Biergarten als Abschluß unserer Radtour durchgeführt.

Wem die Kurzbeschreibung den Geschmack auf mehr gemacht hat findet auf Große Radtour 2019 Bildergalerie einen Auswahl der schönsten Bilder.
Herzlichen Dank an die Organixe für die Ausarbeitung dieser schönen Tour!